Anmeldeformular

Für die Funktionsanalyse als ein diagnostisches Verfahren

Die Funktionsanalyse ist ein diagnostisches Verfahren, bei der die Funktion des Kausystems überprüft und aufgezeichnet wird. Zusätzlich werden im Rahmen einer manuellen Strukturanalyse krankhafte Veränderungen im Bereich der Zähne, der Kaumuskulatur, der Kiefergelenke und davon ausgehend der Wirbelsäule durch spezielle Untersuchungsmethoden festgestellt. Sollte sich in diesem Analyse- und Diagnoseverfahren zeigen, dass eine Störung des Kauorgans/Kausystems vorliegt, werden wir mit Ihnen zusammen einen individuellen Behandlungsplan ausarbeiten.

Schmerzen werden häufig von den Zähnen verursacht oder durch Funktionsstörungen des Kauorgans (Craniomandibuläre Dysfunktion, CMD). Wichtig für die Diagnostik und Therapieplanung ist dabei eine Abschätzung der Schmerzchronifizierung. Die „Graded Chronic Pain Scale (GCPS)“ is ein international anerkanntes Messinstrument. In unserem Anmeldeformular finden Sie eine für die CMD abgewandte deutsche Version.

Die Funktionsanalyse berechnen wir Ihnen einschließlich eines Heil- und Kostenplans als Privatleistung nach der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) mit Euro 250,-.

Diese Maßnahmen sind nicht im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherungen enthalten.

Bitte laden sie unser anmeldeformular herunter und schicken sie uns diesen zu, per Fax, per Post oder per E-Mail. Nach Eingang ihres anmeldeformulares melden wir uns bei ihnen um einen untersuchungs Termin zu vereinbaren.