Bei Tinnitus, Rücken- oder Schulterschmerzen zum Zahnarzt gehen?

Eine gute Idee.

Zahnarzt bei CMD? So merkwürdig es sich auch anhören mag: Wenn Sie schon längere Zeit an Tinnitus, Kopf-, Rücken- oder Schulterschmerzen leiden, sind Sie in unserer Zahnarztpraxis genau richtig. Zumindest dann, wenn die fachärztlichen Untersuchungen bei Ihrem Chirurgen, Orthopäden, HNO-Arzt und Neurologen keine klaren Befund ergeben haben. Denn es wäre möglich, dass Sie an einer craniomandibulären Dysfunktion (CMD) leiden, einer Funktionsstörung des Kausystems.

Unsere Zahnarztpraxis ist auf CMD spezialisiert und unterstützt Sie kompetent dabei, Ihren Symptomen auf den Grund zu gehen – und den Heilungsprozess einzuleiten. Doch eines sollten Sie von Anfang an wissen: Langfristiger Erfolg und ggf. sogar Schmerzfreiheit stellen sich nur ein, wenn Sie bereit sind, aktiv mitzuarbeiten und Eigenverantwortung zu übernehmen!

Warum Zahnarzt bei CMD?

Die craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) ist eine Funktionsstörung des Kausystems. Die Intensität einer CMD reicht von gelegentlichen Kopfschmerzen bis zu unerträglichen Beschwerden im Kopf-, Nacken- und Schulterbereich. Das Hauptproblem der CMD ist das Kiefergelenk, also der Übergang zwischen Unterkiefer und Schädel.